05.08.2021

Regelungen für Sportveranstaltungen

Autor / Quelle: Björn Richter Bernd Kettmann

Zum Start der neuen Spielzeit möchte der Landkreis Osnabrück die Fußballvereine darauf hinweisen, dass bei Sportveranstaltungen die Regelungen der Nds. Corona-Verordnung für Veranstaltungen nach § 6a einzuhalten sind.

Grundsätzliche Regelungen

Ø  Erstellung eines Hygienekonzepts gemäß § 4 der Nds. Corona-Verordnung

Ø  Kontaktdatenerhebung gemäß § 5 der Nds. Corona-Verordnung

Ø  Tragen einer medizinischen Maske im Innenbereich (Toiletten)

Ø  Abstandsgebot, dies gilt nicht für eine Gruppe im Rahmen der Kontaktbeschränkungen (10 Personen aus 10 Haushalten + Genesene und Geimpfte oder nur Genesene/Geimpfte)

 

Darüber hinaus ist folgendes zu beachten:

Inzidenz zwischen 10 - 35

mit zeitweise stehendem Publikum unter freiem Himmel (kein Sitzplatzerfordernis):

Ø  mit bis zu 500 Personen:

nur grundsätzliche Regelungen siehe oben

Ø  über 500 Personen, Erlaubnispflichtig unter Vorlage des Hygienekonzeptes

·      im Hygienekonzept sind besondere Maßnahme vorzusehen

1.         für den Zugang, die Veranstaltungspausen und das Verlassen der Sitzung, Zusammenkunft oder Veranstaltung,

2.         für die Nutzung und Reinigung der Sanitäranlagen

 

Inzidenz zwischen 35 - 50

mit zeitweise stehendem Publikum unter freiem Himmel:

Ø  mit bis zu 100 Personen:

·         Testpflicht nach § 5a der Nds. Corona-Verordnung

mit sitzendem Publikum unter freiem Himmel:

Ø  mit bis zu 250 Personen:

·         Testpflicht nach § 5a der Nds. Corona-Verordnung

 

Inzidenz über 50

nur mit sitzendem Publikum unter freiem Himmel:

Ø  mit bis zu 50 Personen:

·         Testpflicht nach § 5a der Nds. Corona-Verordnung

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 15.09.2021