04.10.2021

NFV Kreis Osnabrück trauert um Norbert Fuest

Autor / Quelle: Björn Richter Bernd Kettmann

Der NFV Kreis Osnabrück trauert um seinen langjährigen aktiven Schiedsrichter und Mitglied im Seniorenspielausschuss Norbert Fuest. Er verstarb am 24. September plötzlich und unerwartet im Alter von nur 63 Jahren.

 

Norbert legte im Jahre 1978 seinen Prüfung als Schiedsrichter ab. 

Durch sein Fachwissen und sein souveränes Auftreten war er Ende der 80er Jahre auf Bezirks- und Verbandsebene ein gern gesehener Spielleiter. Durch seine unaufgeregte und ausgeglichenen Art wurde Norbert besonders in Spielen mit möglicher Brisanz eingesetzt. Er hatte eben ein Händchen dafür und einen guten Zugang zu den Menschen.Auch in den vergangenen Jahren war auf Norbert immer Verlass und besonders im Südkreis war er bestens bekannt.

Im Jahre 2010 übernahm Norbert die Aufgabe als Spielansetzer im Seniorenspielausschuss. Auch hier war er immer ein zuverlässiger und angenehmer Mitarbeiter. Er hatte ein offenes Ohr für die Anliegen der Vereine, ohne aber die Gesamtheit aus dem Blick zu verlieren. Mit dem Tod von Norbert verlieren wir nicht nur einen guten Kreismitarbeiter, sondern auch einen Freund. 

Der Kreisvorstand, die Mitglieder aus dem Spielausschuss und alle Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter im Fußballkreis Osnabrück werden sich immer gerne an ihn erinnern und ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Bernd Kettmann

Kreisvorsitzender

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 13.10.2021