23.11.2022

Fußballkreis Osnabrück ist stolz auf seine DFB-Ehrenamtspreisträger

Autor / Quelle: Björn Richter Peter Müller

Der Fußballkreis Osnabrück überraschte vorweg die beiden Kreissieger: Katharina Frommhagen vom SV Hesepe/Sögeln für das DFB-Ehrenamt sowie Christopher Gausmann vom Hagener SV für das Junge Ehrenamt!

Noch bevor alle Preisträger informiert und veröffentlicht werden hat sich der Fußball-Kreisvorstand Osnabrück es sich nicht nehmen lassen, vorweg die DFB-Ehrenamtssiegerin Katharina Frommhagen beim letzten Punktspiel ihres Teams auf dem Sportplatz in Hesepe-Sögeln zu überraschen und zu gratulieren. Mit anwesend war nahezu der gesamte Vorstand des SV Hesepe-Sögeln, der sich mit Katharina zurecht mächtig freute.

Im Kreise Ihrer Spielerinnen Katharina Frommhagen mit Kreis-Vorsitzender Bernd Kettmann und Kreis-Ehrenamtsbeauftragten Peter Müller.

Auch der Sieger des "Jungen Ehrenamtes" Christopher Gausmann vom Hagener SV wurde in der Halbzeitpause der I. Herren vorweg überrascht und beglückwünscht. Die Überraschung glückte, weil Torben Plogmann vom Vorstand des Hagener SV alles hervorragend vorbereitete.

Christopher Gausmann, Zweiter von rechts, ist der Sieger des Jungen Ehrenamtspreises des Fußballkreises Osnabrück.

Wir Fußballfreunde wissen natürlich, dass alle Preisträger sich als Sieger fühlen dürfen. Es ist schon etwas ganz Besonderes diesem Kreis anzugehören. Die Aufteilung wird uns vom DFB allerdings aufgeben.

Alle Preisträger werden in den nächsten Wochen informiert, wenn die Ehrung des Fußballkreises Osnabrück ansteht.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 06.02.2023