22.01.2023

Ü40-Fußballer des TSV Wallenhorst sind neue Kreismeister

Autor / Quelle: Björn Richter

Ohne Niederlage im gesamten Turnierverlauf blieb der TSV und sicherte sich damit verdient den Ü40-Titel in der Ballsporthalle Hellern.

11 Teams waren am vergangenen Freitag zur inoffiziellen Kreismeisterschaft um den Ü40-Titel angetreten. In drei Gruppen qualifizierten sich der TSV Wallenhorst, die Spvg. Gaste-Hasbergen und der gastgebende SV Hellern vorzeitig für das Halbfinale. Im 9m-Schießen der Gruppenzweiten setzte sich SF Lechtingen gegen den SC Espanol und Concordia Belm-Powe durch und komplettierte die Vorschlussrunde.

Die Spiele im Halbfinale waren dann mit zwei 4:1-Siegen eindeutig. Der TSV Wallenhorst behielt im Ortsduell gegen die Lechtinger die Oberhand, während die Hasberger den SV Hellern ausschalteten. Im Spiel um Platz 3 siegte der SVH dann mit 4:1 gegen den SFL. Im Finale gewannen die Wallenhorster mit 5:3 gegen die Hasberger.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 06.02.2023